Nutze dein Leben und jammere nicht

Oder du sitzt einfach im Schlabberpulli auf dem Sofa, strickst Pullis, ließt Romane, meditierst oder tust gar nichts. Hauptsache, du bist ganz bei dir, dir selbst ganz nah und dir selbst immer treu. Erst mit 50 kommt die Ausgeglichenheit, die du aus deiner Kindheit her kennst wieder zu dir zurück.

Ich will es nochmals wissen

Achtsamkeit, Meer, Boot, Sonnenuntergang

Frauen ab 50 wissen so viel, sie müssen oft nur dahin geführt werden sich zu erkennen. Dann können sie ihre Individualität, Freiheit und Gelassenheit schätzen. Das positive am älter werden ist, du durchschaust mehr und der Geist klärt sich. 

Sommerchallenge – Achtsamkeit für kreative Frauen

Anmeldung zur Challenge

Achtsamkeit kannst du dir als einen Scheinwerfer vorstellen, der auf dich gerichtet ist. Achtsamkeit hilft dir dich selbst zu entdecken, Gefühle wahrzunehmen und Gelassenheit gerade in unangenehmen Situationen zu empfinden.